Teamarbeit mit Milena Kuster, Hansueli Kuhn, Christoph Zuberbühler // ZHdK 2013

JESSICA STEINMITZJessica_Steinmitz.htmlJessica_Steinmitz.htmlshapeimage_7_link_0

In der Schweiz gibt es viele Brunnen, aus welchen wir Trinkwasser schöpfen können. Vor allem auf Wanderungen oder Velotouren ist man oft um diese Gratis-Erfrischung froh. Doch als Sportler möchte man nicht denn ganzen Tag nur Wasser ohne Geschmack trinken. Wer zwischendurch etwas Süsses trinken möchte, der muss eine zusätzliche Flasche mit z.B. Sirup auf die Wanderung mitnehmen. Praktischer wäre es jedoch, wenn man nur eine Flasche mitnehmen müsste, in welcher der Sirup bereits integriert ist. Aus dieser Idee heraus entstand der Sidon.


Der Sidon ist eine Trinkflasche, in der ein Silikonbehälter eingebaut ist. Durch das Drücken des Silikonbehälters kann man das Wasser nach Belieben mit Sirup anreichern. Die Sirupmenge reicht für den durchschnittlichen Tagesbedarf an Wasser.